Menu
Menu

Die Datenschutzgrundverordnung

verlangt von allen, die persönliche Daten nicht nur zum privaten Gebrauch verarbeiten, eine sorgfältigen Umgang mit diesen Daten und Rechtfertigungsgründe dafür, dass diese Daten Verarbeitet werden..

Artikel 1 der Verordnung „zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, ...“ besagt:

(1)Diese Verordnung enthält Vorschriften zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Verkehr solcher Daten.

(2)Diese Verordnung schützt die Grundrechte und Grundfreiheiten natürlicher Personen und insbesondere deren Recht auf Schutz personenbezogener Daten.

(3)Der freie Verkehr personenbezogener Daten in der Union darf aus Gründen des Schutzes natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten weder eingeschränkt noch verboten werden.

Die Veranstaltung befasste sich mit folgenden Inhalten:

Grundsätze für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Technische und organisatorische Maßnahmen (TOM)

Informationspflichten, Einwilligungserklärungen, Verarbeitungsverzeichnisse,....

pdf Folien zum Vortrag zur Verfügung gestellt von der Referentin Mag. Ursula Huber

siehe auch NEWS

Geltungsbereich der Inhalte

Schulgesetze gelten in der Regel österreichweit. mehr

Pädagogischer Panther 2019

briefkopf kl rgb