Menu
Menu

IKM - informelle Kompetenzmessung

Die Chance noch einiges zu verbessern: Generalprobe für die Bildungsstandards

Bildungsstandards sind konkret formulierte Lernergebnisse, die sich aus den Lehrplänen ableiten lassen. Sie legen jene Kompetenzen fest, die Schüler/innen bis zum Ende der 4. Schulstufe in Deutsch und Mathematik sowie bis zum Ende der 8. Schulstufe in Deutsch, Mathematik und Englisch nachhaltig erworben haben sollen. Sie beschreiben die erwünschten Lernstände der Schüler/innen an zentralen Schnittstellen des Schulsystems und machen Bildungsziele für Lernende und Lehrende transparent und vergleichbar. Sie geben Lehrerinnen und Lehrern Orientierung darüber, was Schüler/innen zu bestimmten Zeitpunkten ihrer Schullaufbahn können sollen, und konkretisieren damit die Zielsetzungen des Lehrplans.

Für die getesteten Schülerinnen und Schüler kommen diese Ergebnisse zu spät. Sie haben die Schule bereits verlassen. Eine Korrektur der Lernprozesse ist an dieser Schule nicht mehr möglich.

Mit der Möglichkeit zur informellen Kompetenzmessung (IKM) hat das „Unterrichtsministerium“ auf diese  Kritik reagiert.

Seit einigen Jahren gibt es nunmehr 1 Jahr vor den Bildungsstandard-Tests die Möglichkeit zur informellen Kompetenzmessung. Hier können die Kinder  die Testformate kennen lernen und vor allem kann frühzeitig festgestellt werden, wie der Kenntnisstand einzuordnen ist, sodass noch 1 Jahr lang an der Verbesserung gearbeitet werden kann

Es handelt sich um eine Möglichkeit der Selbstevaluierung, die zu einem Zeitpunkt stattfindet, wo noch genügend Schulzeit zur Verfügung steht, um etwaige Defizite auszumerzen.

Daher scheint es uns wichtig, dass die Schulen auch tatsächlich teilnehmen und so die Kinder diese Möglichkeit des frühen „Hinschauens“ erhalten.
Ob Schulen bzw. Lehrkräfte teilnehmen, liegt im Ermessen der Schulen. Seitens der Eltern(-vertretung) könnte die Teilnahme im Klassen- oder Schulforum als dringendes Anliegen der Eltern deponiert und besprochen werden.

Für Volksschulen können die Schulleitungen Testhefte bestellen und zwar: Deutsch - Lesen, Deutsch – Sprachbetrachtung sowie Mathematik

Für die Hauptschulen/Neuen Mittelschulen finden die informellen Kompetenzmessungen online statt und zwar: Deutsch, Mathematik, Englisch.

Erst nach Anmeldung durch die Schulleitung gibt es Zugangscodes.

Detaillierte Informationen zur Durchführung der IKM in der Volksschule ergehen jeweils zu Beginn des Sommer- bzw. des Wintersemesters per E-Mail an alle Schulleitungen.

Die Teilnahme an einer IKM kann im Schul- oder Klassenforum -auch auf Initiative von KlassenelternvertreterInnen - thematisiert werden.

Weitere Informationen zur informellen Kompetenzmessung erhalten Sie hier

siehe auch Elternbrief September 2017

Geltungsbereich der Inhalte

Schulgesetze gelten in der Regel österreichweit. mehr